Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

FPÖ – Angerer/Rauch: Volksbegehren „Kauf Regional“ weist den richtigen Weg!

>

FPÖ fordert zusätzliche Stärkung des regionalen Handels durch Flexibilisierung der Gewerbeordnung und Abschaffung der Mehrfachmitgliedschaften in der Wirtschaftskammer

Wien (OTS) – Im parlamentarischen Wirtschaftsausschuss wurde im Rahmen eines Expertenhearings das mit über 146.000 Unterschriften unterstützte Volksbegehren „Kauf Regional“ diskutiert. Der Initiator des Volksbegehrens, der Lungauer FPÖ-Obmann Eduard Egger, betonte, dass es „darum gehe, ein Zeichen zu setzen, um den regionalen Handel zu stützen“. „Die FPÖ weißt bereits seit Beginn der Corona-Pandemie darauf hin, dass es grundlegender, struktureller Änderungen bedarf, um das Überleben des regionalen, stationären Handels zu sichern. Darum sind wir den Initiatoren des Volksbegehrens sowie den zahlreichen Unterstützern zu großem Dank verpflichtet, die dem Thema damit wieder den Stellenwert geben, den es auch braucht, um eine positive Veränderung für unsere regionale Wirtschaft herbeizuführen“, erklärten FPÖ-Wirtschaftssprecher NAbg. Erwin Angerer und FPÖ-Umweltsprecher NAbg. Walter Rauch.

„Die Klein- und Mittelbetriebe sowie die EPU unseres Landes sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Dementsprechend unterstützen wir die Forderung des Volksbegehrens, den Wettbewerbsnachteil regionaler Wirtschaftsbetriebe gegenüber dem Onlinehandel durch gesetzliche Änderungen auszugleichen“, so Angerer. Die Initiatoren des Volksbegehrens schlagen dafür eine zweckgebundene Regionaltransferabgabe des Onlinehandels oder die Senkung der Mehrwertsteuer des stationären Handels vor.

„Die Stärkung des regionalen Handels sorgt nicht nur für eine Stärkung der regionalen Wirtschaft und die Sicherung von Arbeitsplätzen, sondern bringt auch zunehmende Versorgungssicherheit sowie einen ressourcenschonenden Umgang und kurze Transportwege mit sich, die sich wiederum positiv auf unsere Umwelt auswirken“, betonte Rauch, der gemeinsam mit Angerer für die Umsetzung weiterführender notwendiger Maßnahmen, wie der Flexibilisierung der Gewerbeordnung und der Abschaffung der Mehrfachmitgliedschaften in der Wirtschaftskammer eintritt.

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
[email protected]
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag FPÖ – Angerer/Rauch: Volksbegehren „Kauf Regional“ weist den richtigen Weg! erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...