Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Winzig/Karas/Bernhuber: „Neuer Anlauf für wirksamen und machbaren Klimaschutz“

>

Winzig: Dekarbonisierung statt Deindustrialisierung – Karas: Müssen Weltmarktführer für grüne Technologien werden – Bernhuber: Realistischer Zielpfad, keine Atomkraft

Brüssel (OTS) – „Heute nehmen wir einen neuen Anlauf für wirksamen und machbaren Klimaschutz“, sagen die ÖVP-Europaabgeordneten Angelika Winzig, Othmar Karas und Alexander Bernhuber vor der Plenarabstimmung heute Nachmittag über das „Fit for 55“-Paket zur Umsetzung eines Klimaziels von 55 Prozent weniger CO2-Emissionen bis 2030 als 1990 auf dem Weg zur Klimaneutralität Europas bis 2050. „Wir haben uns als Europäische Volkspartei (EVP) im Europaparlament für eine Lösung stark gemacht, mit der wir die ambitionierten Klimaschutzziele bis 2030 erreichen und zugleich die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft und unsere Arbeitsplätze schützen. Wir unterstützen einen Ausbau des Emissionshandels mit einem realistischen Zielpfad und werden verhindern, dass der Green Deal zu einer Renaissance der Atomkraft führt“, sagt Bernhuber, Umweltsprecher der ÖVP im Europaparlament, nachdem das Paket vor zwei Wochen von einer Allianz aus linken und rechten Parteien abgelehnt worden war.

Angelika Winzig, Delegationsleiterin der ÖVP im Europaparlament, sagt: „Unter Federführung der EVP im Europaparlament haben wir einmal mehr einen sinnvollen Kompromiss gefunden, der dem Grundprinzip der Dekarbonisierung der Wirtschaft entspricht, ohne zu einer Deindustrialisierung Europas zu führen. Das ‚Fit for 55‘-Paket ist das Herzstück des Green Deals und unser Fahrplan, wie wir die ambitionierten Klimaziele erreichen können. Wir müssen verhindern, dass wir die heimischen Industriebetriebe überproportional belasten und somit ein Abwandern in Drittstaaten bewirken. Es darf zu keinen Wettbewerbsverzerrungen zum Nachteil unserer heimischen Wirtschaft und Industrie kommen.“

Othmar Karas, Erster Vizepräsident des Europaparlaments, sagt:
„Der russische Angriffskrieg hat uns schmerzlich gezeigt, wie abhängig wir im Energiebereich sind und wie notwendig die grüne Transformation ist. Das ‚Fit for 55‘-Paket ist der Schlüssel für eine beschleunigte Energiewende mit dem Ziel der Energieautonomie. Durch Anreize und Förderungen werden wir sicherstellen, dass sich Investitionen in klimafreundliche Technologien und ein umweltbewusster Lebensstil lohnen. Die Europäische Union muss zum Weltmarktführer für grüne Technologien werden. Mit der Umsetzung des Green Deals hat Europa die Segel dafür gesetzt.“ (Schluss)

Dr. Angelika Winzig MEP, Tel.: +32-2-28-45763,
[email protected]

Dr. Othmar Karas MEP, Tel.: +32-2-28-45627,
[email protected]

Dipl.-Ing. Alexander Bernhuber MEP, +32-2-28-45180
[email protected]

Wolfgang Tucek, EVP-Pressedienst, Tel.: +32-484-121431,
[email protected]

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Winzig/Karas/Bernhuber: „Neuer Anlauf für wirksamen und machbaren Klimaschutz“ erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...