Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Zweite Wiener Ehrenamtswoche startet: Gemeinsam Gutes tun tut gut!

>

Mit mehr als 120 Schulklassen und 79 gemeinnützigen Projekten startet am 22. Juni die 2. Wiener Ehrenamtswoche der Stadt Wien und WIENXTRA.

Wien (OTS) – Schüler*innen picknicken mit Pensionist*innen oder entdecken mit ihnen alte Spiele neu. Sie sammeln Kleider und Spielsachen für Bedürftige, bauen Holzmöbel für einen Lesegarten oder reinigen auf der Mariahilfer Straße Straßenmöbel. Die Projekte und Partner-Organisationen der Ehrenamtswoche spiegeln das breite Spektrum an Bereichen wider, wo Ehrenamt und Engagement fürs Gemeinwohl eine wichtige Basis sind. Ob Klimaschutz, die Arbeit mit älteren Menschen und Obdachlosen oder Natur- und Tierschutz – die Ehrenamtswoche ermöglicht es Schüler*innen zu erleben, wie wichtig und bereichernd ehrenamtliches Engagement für das Funktionieren der Gesellschaft ist.

Vizebürgermeister und Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr besuchte das Startprojekt der Arbeitsgemeinschaft für Papageienschutz gemeinsam mit Schüler*innen der Mittelschule Liniengasse: „Ich freue mich riesig, dass auch heuer wieder so viele Wiener Schülerinnen und Schülern bei der Ehrenamtswoche mitmachen. Es zeigt, wie stark sich junge Menschen für ein soziales Miteinander oder für Tier- und Umweltschutz in ihrer Stadt einsetzen wollen. Die Kinder und Jugendlichen erleben mit den Teams der beteiligten Organisationen, wie wertvoll der Beitrag von jeder und jedem Einzelnen für den Zusammenhalt in unserer Stadt ist.“

Gemeinsames Engagement verbindet und stärkt

Dolores Bakos, Vorstandsvorsitzende von WIENXTRA: „Schülerinnen und Schüler arbeiten am Ende des Schuljahres gemeinsam in gemeinnützigen Projekten. Das verbindet und stärkt die jungen Teilnehmer*innen. Sie erleben sich als wirksam und erkennen dadurch, dass sie durch ehrenamtliche Arbeit nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten, sondern dies auch Freude bereitet. Ich bin sehr stolz, dass WIENXTRA bei der Ehrenamtswoche so erfolgreich Kontakt und Beziehung zwischen gemeinnützigen Organisationen und Schülerinnen und Schülern herstellt.

Heinrich Himmer, Bildungsdirektor für Wien: „Ich bedanke mich bei allen Lehrerinnen und Lehrern, die ihren Klassen die wertvolle Erfahrung von ehrenamtlicher Arbeit möglich machen. Viele Schülerinnen und Schüler erleben die Kraft von ehrenamtlicher Arbeit bei der Ehrenamtswoche zum ersten Mal.“

Start-Projekt „Papageienschutz und Glashaus gestalten“ der Arge Papageienschutz

Das Projekt „Tropenfeeling für Papageien“ der Arbeitsgemeinschaft Papageienschutz bildet mit Schüler*innen der Mittelschule Liniengasse aus dem 6. Bezirk den Auftakt der Ehrenamtswoche. Die 10- bis 12-jährigen Schüler*innen lernen kennen, warum die Arbeit für den Papageienschutz in Wien wichtig ist, was die 140 Papageien der 35 Arten brauchen. Sie kümmern sich auch um das Obst-Futter für die Papageien und gestalten mit Pinsel und Farbe den Lebensraum der Papageien im Glashaus bunt.

Nadja Ziegler, Vereinspräsidentin der Arbeitsgemeinschaft Papageienschutz: „Die Papageien und unser Team sind im April hier im Glashaus im 9. Bezirk eingezogen. Da gibt es natürlich jede Menge zu tun: die großen Volieren mit Ästen und Spielsachen ausstatten bis zur Kommunikation mit den sehr intelligenten Papageien. Es ist uns wichtig, unsere Botschaft über die sensiblen, anspruchsvollen Wildvögel weiterzugeben und bei Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein zu schaffen. Deshalb haben wir uns sofort für die Ehrenamtswoche angemeldet und sind mit viel Herz und Überzeugung dabei.“

Schulen und Partner-Organisationen aus ganz Wien sind dabei

An der zweiten Wiener Ehrenamtswoche nehmen Schulen nahezu aller Wiener Bezirke und vieler Schulstufen und Schulformen teil: von Volksschulen, neuen Mittelschulen, polytechnischen Schulen bis zu Gymnasien.

Die zweite Wiener Ehrenamtswoche ist eine Initiative der Stadt Wien, organisiert und veranstaltet von WIENXTRA und läuft bis 29. Juni. Mehr als 60 ganz unterschiedliche Partner-Organisationen nehmen an der zweiten Ehrenamtswoche teil. Partner*innen der Wiener Ehrenamtswoche sind die Bildungsdirektion für Wien, Wiener Schulen, Organisationen, NGOs, Einrichtungen der Stadt Wien und die Stadt Wien Abteilung – Bildung und Jugend. Dabei sind auch das Kuratorium für Pensionistenwohnhäuser, das Wiener Hilfswerk, das Don Bosco Sozialwerk, die Naturfreunde, Agenda Favoriten und Agenda Josefstadt, SOS Kinderdorf und viele andere. Es sind große bekannte Player und kleine junge Initiativen.

Alle Projekte der zweiten Wiener Ehrenamtswoche gibt es auf
[https://www.wienxtra.at/schulevents/wiener-ehrenamtswoche/]
(https://www.wienxtra.at/schulevents/wiener-ehrenamtswoche/)

FOTOS: [https://www.wien.gv.at/presse] (http://www.wien.gv.at/presse/)

VIDEO: [https://www.youtube.com/watch?v=iQ0djwqa3GY]
(https://www.youtube.com/watch?v=iQ0djwqa3GY)

Social Media:

[www.facebook.com/wienxtra.at]
(http://www.facebook.com/wienxtra.at)
[www.instagram.com/wienxtra.at]
(http://www.instagram.com/wienxtra.at)

#ehrenamtswoche #einfachmachen #WIENXTRA

Julia Kernbichler, Mediensprecherin des Vizebürgermeisters Christoph Wiederkehr, MA
+43 664 84 915 46, [email protected]

Susi Dieterich, WIENXTRA-Kommunikation
+43 1 909 4000 84375, [email protected]

Bildungsdirektion für Wien – Büro des Bildungsdirektors
+43 1 52525-77016, [email protected]

Claudia Haberl, Arbeitsgemeinschaft Papageienschutz
+43 0660 55 60 800, [email protected]

KONTAKT WIENXTRA-Ehrenamtswoche
Gini Stern, LEITUNG WIENXTRA-Schulevents
+43 1 909 4000 84354, [email protected]

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Zweite Wiener Ehrenamtswoche startet: Gemeinsam Gutes tun tut gut! erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...