Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

FPÖ – Schnedlitz: Mindestens ein Skandal gehört zur Grundausstattung eines ÖVP-Ministers

>

Wien (OTS) – „Steuergeld in der Höhe von 62.695,28 Euro dürfte laut einem Bericht der ‚Krone‘ vom Finanzministerium in den schwarzen Bauernbund geflossen sein, um die Portokassa ein wenig aufzubessern. Verantwortlich dafür zeichnete der heutige Landwirtschaftsminister und vormalige Bauernbundchef Totschnig. Das Motto der ÖVP dürfte wohl sein, dass man nur mit ‚Dreck am Stecken‘ Minister werden kann. In solche Geldflüsse involviert zu sein, dürfte also ein Bewerbungskriterium in der ÖVP darstellen“, reagierte der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Michael Schnedlitz auf den nächsten schwarzen „Skandalisten“.

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
[email protected]
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag FPÖ – Schnedlitz: Mindestens ein Skandal gehört zur Grundausstattung eines ÖVP-Ministers erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...