Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

SP-Lindner: PRIDE-Paraden lassen sich von rechten Störaktionen nicht unterkriegen!

>

Tausende Menschen setzten gestern in ganz Österreich ein Zeichen für Vielfalt und Solidarität

Eisenstadt/Linz/Klagenfurt (OTS/SK) – Vielfalt, Respekt und Solidarität – dafür gingen gestern tausende Menschen bei den PRIDE-Demonstrationen in Linz, Klagenfurt und zum allerersten Mal auch in Eisenstadt auf die Straße. Damit finden 2022 erstmals PRIDE-Paraden in jedem österreichischen Bundesland statt. Allerdings gingen die Teilnehmer*innen nicht nur unter dem Eindruck des furchtbaren Angriffs von Oslo auf die Straße, sondern auch nach rechten Störaktionen in Österreich. So wurde allein in den 24 Stunden vor den Paraden nicht nur der neue Regenbogen-Zebrastreifen in Salzburg vandalisiert, sondern auch die PRIDE-Fahne samt Fahnenmast vor der Salzburger SPÖ-Zentrale zerstört. In der Nacht vor der Klagenfurter PRIDE wurde außerdem ein Transparent auf der Autobahneinfahrt nach Klagenfurt angebracht, auf dem „#no_pridemonth“ zu lesen war – ein Hashtag der von ewiggestrigen Gruppen schon bei Störaktionen gegen die Wiener Regenbogenparade genutzt wurde. Für SPÖ-Gleichbehandlungssprecher Mario Lindner steht fest: „Wir erleben auch in Österreich, dass eine kleine Randgruppe alles tun will, um die Vielfalt in unserer Gesellschaft zu bedrohen. Aber eines ist sicher: Davon werden wir uns niemals unterkriegen lassen!“ ****

Lindner, der auch Vorsitzender der sozialdemokratischen LGBTIQ-Organisation SoHo ist, war selbst als Redner auf der Linzer PRIDE-Demonstration im Einsatz. „Jene Leute, die uns Angst machen wollen, werden niemals die Mehrheit in unserem Land sein. Wenn jemand fragt, warum wir denn die PRIDE überhaupt noch brauchen, dann sind genau solche feigen Aktionen die Antwort!“, so Lindner abschließend, „Wir werden alles tun, damit niemand in unserem Land Angst haben muss, offen zu zeigen, wer wir sind und wen wir lieben!“ (Schluss) ar

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
[email protected]
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag SP-Lindner: PRIDE-Paraden lassen sich von rechten Störaktionen nicht unterkriegen! erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...

Energy

The new government of the Czech Republic published its programme on January 7 announcing it will exit coal by 2033. It’s the 22nd European...

Brussels Says