Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

„Eco“ über mögliche Trittbrettfahrer der Teuerung, Ärger mit dem Urlaub und Wassernot in Europa

>

Am 30. Juni um 22.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) – Dieter Bornemann präsentiert das ORF-Wirtschaftsmagazin „Eco“ am Donnerstag, dem 30. Juni 2022, um 22.30 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Trittbrettfahrer der Teuerung: Sind die Preiserhöhungen gerechtfertigt?

Wir leben in einer Zeit, in der wegen der Rekordinflation fast alles teurer wird. Im Mai lag die Teuerung bei 7,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. An der Supermarktkassa, in Gastgärten und in den Baumärkten vermuten viele Menschen, dass manche Unternehmen an der Preisschraube drehen – also die Preise über der Inflation erhöhen. Ist da etwas dran? Nutzen hier Betriebe die Gunst der Stunde, um ihre Gewinne im Windschatten der Teuerung zusätzlich nach oben zu schrauben? Bericht:
Ludwig Gantner, Michael Mayrhofer

Ärger mit dem Urlaub: Sommerferien beginnen mit Problemen für Reisende

Alle wollen weg – in einen Urlaub wie früher. Doch das ist für viele Reisende mit großen Problemen verbunden. Auf den Flughäfen der Welt herrscht Chaos: Flüge werden umgeleitet oder storniert, Koffer gehen verloren und überall müssen Reisende stundenlang auf ihre Verbindung warten. Der Hauptgrund für die Probleme: Es fehlt an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den Pandemiezeiten abgebaut worden sind. Aber auch an den Urlaubsorten sind die Ferien ein teures Vergnügen. Dort fehlt es zum Beispiel an Personal oder Mietwägen. Bericht: Hans Wu, Emanuel Liedl

Große Wassernot: Wie die Klimakrise ganz Europa verändert

35 Grad und mehr tagsüber, dazu Tropennächte, in denen die Temperaturen nicht mehr unter 20 Grad fallen. Die Sommer werden heißer in Österreich – mit dramatischen Folgen. Zwar ist Österreich ein wasserreiches Land, aber in einigen Regionen sinkt der Grundwasserspiegel bereits und erste Brunnen und Seen trocknen aus. In Italien ist die Situation noch schlimmer. Unsere Nachbarn stehen vor einer Jahrhundert-Dürre mit massivem Wassermangel. Mehrere Wasserkraftwerke mussten in den vergangenen Wochen den Betrieb einstellen. Der Industrie fehlt das Wasser und in der Poebene rechnen Landwirte mit Milliardenschäden. Jetzt soll sogar der Ausnahmezustand ausgerufen und Wasser rationiert werden. Ist das ein Vorgeschmack auf das, was in einigen Jahren auch in Österreich drohen könnte? Bericht:
Cornelia Vospernik, Lisa Lind

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag „Eco“ über mögliche Trittbrettfahrer der Teuerung, Ärger mit dem Urlaub und Wassernot in Europa erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...

Energy

The new government of the Czech Republic published its programme on January 7 announcing it will exit coal by 2033. It’s the 22nd European...

Brussels Says