Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Gaal/Nikolai: Leistbares neues Zuhause für mehr als 700 Wiener*innen

>

Bewohner*innen ziehen im Gemeindebau NEU in der Leopoldstadt ein – Großzügige Grünflächen und neue Verbindung zur Donau

Wien (OTS) – 2020 erfolgte der Baustart für den Gemeindebau am Handelskai 214a mit sieben Wohnhäusern entlang der Donaupromenade nahe der Reichsbrücke. Jetzt konnten die 332 Wohnungen des 5. Gemeindebau NEU an die neuen Bewohner*innen übergeben werden.

„Die Wiener Gemeindebauten sind seit mehr als 100 Jahren ein Garant für leistbares Wohnen in unserer Stadt. Diese wertvolle Tradition nehmen wir mit in die Zukunft. Es freut mich sehr, dass wir die Wohnungen nun an die Bewohnerinnen und Bewohner übergeben konnten. Mehr als 700 Wienerinnen und Wiener finden im Gemeindebau NEU am Handelskai ihr neues Zuhause – in leistbaren Wohnungen mit unbefristeten Mieten und hoher Lebensqualität. Gemeinschafsträume und Grünflächen zeichnen das Projekt aus“, so Vizebürgermeisterin und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal.

„In der wachsenden Leopoldstadt mit hohem Wohnungsdruck halte ich es für ganz wichtig, dass zusätzlich zum geförderten Wohnbau wieder Gemeindebauten errichtet werden. Gemeinsam mit den Projekten in der Engerthstraße 257 und am Handelskai 212 schaffen wir für die Zukunft ein leistbares Wohnungsangebot von mehr als 500 Gemeindewohnungen. Ich heiße die ersten Mieterinnen und Mieter herzlich willkommen in der Leopoldstadt!“, unterstreicht Bezirksvorsteher Alexander Nikolai.

Tolles Wohnungsangebot auch für junge Wiener*innen

Alle 332 Wohnungen verfügen über eine Loggia – viele davon mit einem schönen Ausblick auf die Donau. Sie haben 1 bis 5 Zimmer und sind zwischen 37 und 100 m² groß – passend für unterschiedliche Lebensphasen und Bedürfnisse.

Zu den neuen Mieter*innen zählen auch Lukas Angerer, der in eine rollstuhlangepasste 2-Zimmer-Wohnung zieht, und die Jungwienerin Jovanna Glück, die erstmals eine eigene Wohnung bezieht. Beide freuen sich sehr über ihr neues Zuhause. Für den körperlich eingeschränkten Lukas Angerer sind die Wohnung und die großzügige Anlage optimal. „Noch dazu brauche ich jetzt nur noch 10 Minuten zur Arbeit.“

Die Jungwienerin Jovanna Glück zieht vom bestehenden Gemeindebau nebenan in die neue Wohnhausanlage und damit ein eigenständiges Leben: „Aber noch nicht ganz, meine Mama wohnt ja glücklicherweise nur wenige Minuten entfernt von mir.“

Viel Platz für Erholung und gemeinsame Aktivitäten

Die neue Wohnhausanlage punktet auch mit großzügig gestalteten und begrünten Gartendecks, auf denen es Bereiche für Spiel, Sport, Erholung und zum Garteln gibt.

„Großzügige Grün- und Freiflächen und ein breites Angebot an Gemeinschaftseinrichtungen bieten viel Platz für den nachbarschaftlichen Austausch sowie für Freizeit und Erholung. Darüber hinaus unterstützt wohnpartner in der Anfangszeit die Bildung eines lebendigen Miteinanders“, erläutert Wiener Wohnen Direktorin Karin Ramser.

Intensive Begrünung und Verbindung zur Donaupromenade

Durch ihre gelungene, einzigartige Architektur und ihr Grünraumkonzept stellt die neue Wohnhausanlage einen attraktiven Blickpunkt in der Umgebung dar.

„Auf den Gartendecks, Balkonen, Fassaden wurden rund 20.000 Pflanzen gesetzt, die zu einem verbesserten Mikroklima im Wohngebiet beitragen werden. Für die Bewohnerinnen und Bewohner des Bestands-und Neubaus wurde außerdem eine direkte Verbindungsbrücke zur Donaupromenade geschaffen, die dieses Freizeitareal zusätzlich optimal erschließt “, erklärt WIGEBA-Direktor Ewald Kirschner.

Vorteile auch für die Mieter*innen des Bestandsbaus

Vom Neubau profitieren auch die Bewohner*innen des Bestandsbaus. Sie können die grünen Gartendecks im Neubau mit Kinderspielplatz, Sportbereich, Pergolen, Sitzschaukeln sowie Möglichkeit zum gemeinsamen Garteln ebenfalls nützen. Die moderne Garage, überdachte Freibereiche, die neu gestaltete Wohnstraße sowie der offene Durchgang zum Handelskai sind weitere Pluspunkte.

Eckdaten:

* Bauherrin: WIGEBA

* Architektur: querkraft Architekten

* 332 Wohnungen auf rund 19.000 m2 Nutzfläche

* Gartendecks mit rund 5.500 m2 für Erholung, Freizeit und als Treffpunkte

* 7 Gemeinschaftsräume

* Hausbetreuungszentrale

* 457 Stellplätze und 626 Radfahrabstellplätze in der neuen 2-geschossigen Tiefgarage

* Verbindungsbrücke zur Donau über den Kafkasteg
[
www.wienerwohnen.at/gemeindewohnungenneu/handelskai-214A]
(http://www.wienerwohnen.at/gemeindewohnungenneu/handelskai-214A) /
(Schluss)

Gerda Mackerle
Mediensprecherin Vizebürgermeisterin Kathrin Gaál
Tel.: 0676/8118 81983
E-Mail: [email protected]

Christiane Daxböck
Unternehmenssprecherin
Stadt Wien – Wiener Wohnen
Tel.: +43 664 883 350 69
E-Mail: [email protected]

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Gaal/Nikolai: Leistbares neues Zuhause für mehr als 700 Wiener*innen erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...