Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

ISPA: 25 Jahre für ein freies und sicheres Internet

>

Gemeinsame Jubiläumsfeier vom VIX der Universität Wien und der ISPA mit über 400 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Wien (OTS) – Vor 25 Jahren wurde die ISPA gegründet, die Interessenvertretung der Internetwirtschaft. Inzwischen ist sie nicht nur eine zentrale Ansprechpartnerin für Politik und Behörden, sondern auch das Internet für die meisten kein Neuland mehr.

Diese 25 Jahre sind am vergangenen Freitag im Vienna City Beach Club gefeiert worden und über 400 Gäste aus der Branche, Politik und Wissenschaft feierten mit. Harald Kapper, Präsident der ISPA, zog eine Zwischenbilanz: „In diesem Vierteljahrhundert haben wir gesehen, wie wichtig eine starke Interessenvertretung der Branche ist, etwa bei der Bekämpfung der Vorratsdatenspeicherung. Und auch, dass durch europäische Gesetzesinitiativen wie DSA oder DMA endlich einheitliche Regelungen für das Internet geschaffen werden sollen anstatt nationaler Schrebergärten, ist eine positive Entwicklung. Gleichzeitig sieht man am Entwurf der EU-Kommission zu Chatkontrollen, dass weite Teile der Politik bis heute nicht verstehen, dass das Internet kein grundrechtsfreier Raum ist.“

Der neue Generalsekretär der ISPA, Stefan Ebenberger, ergänzt: „Es ist für das Vertrauen der Nutzer:innen entscheidend, dass ihre Rechte online genauso geschützt werden wie offline. Da darf es keine Unterschiede geben, denn das Internet ist heute als zentraler Kommunikationsort für unsere Gesellschaft genauso wichtig wie Wasser, Stromnetze oder Straßen. Die ISPA wird sich weiterhin aktiv für transparente Rahmenbedingungen und fairen Wettbewerb einsetzen.“

Ausschlaggebend für die Gründung der ISPA war eine völlig überzogene Hausdurchsuchung bei einem Internetanbieter samt Beschlagnahme sämtlicher Computer und Festplatten, wodurch klar wurde: Es braucht viel Aufklärungsarbeit und die Branche tut gut daran, mit einer Stimme zu sprechen. Diesen Einsatz für ein freies und sicheres Internet für alle teilt die ISPA mit dem Vienna Internet eXchange (VIX) der Universität Wien, dem ersten und größten Internet-Exchange Österreichs und feierten daher gemeinsam. Dessen Leiter und ISPA-Vorstandsmitglied Christian Panigl sagte: „Mitte der 1990er Jahre sind in Europa viele nationale, regionale Internet Exchange Points vorwiegend im universitären Umfeld entstanden. Der Vienna Internet eXchange war da 1996 recht früh einer der ersten und hat sich bis heute in der neutralen Betriebsverantwortung der Universität Wien bewährt. Nach einer kompletten Technologie-Erneuerung im Jubiläumsjahr 2021, mitten in der Pandemie, freut es uns daher besonders, unsere Jubiläumsfeier heuer gemeinsam mit der ISPA nachholen zu dürfen!“

Um die Feier Revue passieren lassen zu können, sind hier die Fotos abrufbar: [APA-Fotogalerie]
(https://www.apa-fotoservice.at/galerie/28674)

Moritz Yvon, BA
ISPA – Internet Service Providers Austria
E-Mail: [email protected]
Mobil: +43 699 14 66 10 22
Tel.: +43 1 409 55 76
Web: www.ispa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag ISPA: 25 Jahre für ein freies und sicheres Internet erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...