Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Linde Verlag startet mit maßgeschneiderter Digitallösung für Gemeinden ins zweite Halbjahr

>

Neue Linde Digital Bibliotheken für Mitarbeiter*innen in der kommunalen Verwaltung

Wien (OTS) – 29.06.2022. Effizient, passgenau und hochwertig – dafür stehen die neuen Linde Digital Bibliotheken für Gemeinden, die der Linde Verlag mit Ende Juni 2022 an den Start bringt. Statt einer Bibliothek für alle Gemeinden richtet sich das neue Angebot in den Modulen M, L, und XL ab sofort gezielt nach der Größe der Gemeinde und den damit einhergehenden Lösungsanforderungen.

Mag. Klaus Kornherr, Geschäftsführer Linde Verlag: „Wir haben unser Portfolio neben unseren Steckenpferden Steuerrecht sowie Bau-und Immobilienrecht insbesondere im Öffentlichen Recht stark erweitert, weswegen es nahe gelegen ist in Zusammenarbeit mit Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern spezielle Pakete für Gemeinden zu schnüren. Abgestimmt auf die Bedürfnisse der Gemeindebediensteten bieten wir für jede Gemeindegröße die passenden Inhalte in drei verschiedenen Modulen: M, L oder XL. Der Vorteil:
Maßgeschneiderte Bibliotheken zu einem fairen Preis unterstützen den beruflichen Alltag optimal und tragen den unterschiedlichen Anforderungen der Zielgruppe Rechnung.“

„In allen drei Modulen – M, L und XL – finden die Nutzerinnen und Nutzer Fachliteratur, die für Gemeinden essentiell ist. Ob aus den Bereichen Öffentliches Recht, Steuerrecht, Bau- und Immobilienrecht, Vertragsrecht, Strafrecht oder Vergaberecht – jede Gemeinde erhält das passende Paket an Digitalliteratur. Durch die laufende Aktualisierung der Werke und den sich auch in Zukunft über alle Bereiche erstreckenden starken Portfolioausbau des Verlages ist der Inhalt der digitalen Bibliotheken quasi immer up to date, hochwertig und wird in den nächsten Jahren sogar noch wachsen. Als erstem österreichischen juristischen Fachverlag ist es uns damit gelungen, Gemeinden umfassend mit hochwertigen Digitalbibliotheken zu bedienen “, so Dr. Patrick Stummer, Programmleiter im Linde Verlag.

Absolute Flexibilität für den Arbeitsalltag

Getreu dem Slogan „Wissen am Punkt“ können Anwenderinnen und Anwender mit thematisch passenden Modulen und Einzeltiteln völlig flexibel ihr Paket erweitern und sich so ihre eigene „Bibliothek“ in Linde Digital zusammenstellen. Außerdem führt die benutzerfreundliche Suche mittels Smart-Rank-Technologie schnell und effizient zu den relevanten Inhalten. Zusätzlich stehen kostenfrei Gesetze, Judikatur, Richtlinien und auch wissenschaftliche Werke zur Verfügung.

Mehr unter: https://www.lindeverlag.at/gem-digital

Pressekontakt
Mag. Eva Hochwallner, MA
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+ 43 1 24630-49
[email protected]
Pressecorner Linde Verlag: https://www.lindeverlag.at/verlag/presse/c-21

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Linde Verlag startet mit maßgeschneiderter Digitallösung für Gemeinden ins zweite Halbjahr erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...