Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Neue Sommerdeutschkurse für geflüchtete Schüler*innen aus der Ukraine

>

Vizebürgermeister Wiederkehr, Bildungsdirektor Himmer und Interface Wien Geschäftsführerin Wolf präsentierten neues Angebot

Wien (OTS) – Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine sind tausende Menschen in Österreich angekommen, insbesondere Frauen und ihre Kinder. Wien hat einen großen Teil der nach Österreich geflüchteten Ukrainer*innen aufgenommen. Für schulpflichtige Kinder und Jugendliche aus der Ukraine, die im Schuljahr 2021/22 eine Wiener Volksschule, Mittelschule oder AHS-Unterstufe besuchen, hat die Stadt Wien in Kooperation mit der Bildungsdirektion Wien und Interface Wien kostenlose Sommerdeutschkurse für Schüler*innen eingerichtet! Das Ziel der Kurse ist, erste Erfahrungen im Erwerb der Unterrichtssprache Deutsch, die von Kindern und Jugendlichen bereits in der Schule gesammelt werden konnten, in Sommerdeutschkursen zu vertiefen.

Bildungs- und Integrationsstadtrat Christoph Wiederkehr: „Wir bieten Schutz und Perspektiven. Mit dem zusätzlichen Angebot für geflüchtete Schülerinnen und Schüler geben wir über den Sommer die Chance die Sprachkompetenz zu stärken und weiterzuentwickeln. Gerade für Kinder und Jugendliche, die neu in Wien sind, ist dies ein ganz wichtiger Schritt für einen gelungenen Start in den Herbst.“

Bildungsdirektor Heinrich Himmer: „Sprache schafft die Möglichkeit zur gesellschaftlichen Teilhabe – daher ist es uns ein großes Anliegen, die geflüchteten Kinder bestmöglich dabei zu unterstützen, Deutsch zu lernen. Die neuen Sommerdeutschkurse sollen hierzu einen wesentlichen Beitrag leisten und die Schülerinnen und Schüler auf den Schulbeginn im Herbst vorbereiten.“

Interface Wien Geschäftsführerin Margit Wolf: „Erfahrene Teams aus Deutschlehrer*innen und ukrainischen Lehrer*innen unterrichten im Tandem an fünf Schulen in Wien nicht nur im Klassenraum, sondern auch bei Ausflügen in die Natur und in Museen.“

Die Stadt Wien ermöglicht damit insgesamt über 900 Kindern bereits erlernte Deutschkenntnisse zu festigen und weiterauszubauen. Innerhalb von 6 Wochen, 3 Turnusse á 2 Wochen) werden 36 Kurse (parallel 12 Kurse) mit zwei Trainer*innen und 26 Kindern pro Kurs abgehalten.

Stephan Maier, BA MBA
Mediensprecher VBgm. Wiederkehr, MA
Tel.: 01 4000 83213
E-Mail: [email protected]

Mag.a Petra Grießner
Bildungsdirektion für Wien – Büro des Bildungsdirektors
Telefon: +43 1 52525-77014
E-Mail: [email protected]

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Neue Sommerdeutschkurse für geflüchtete Schüler*innen aus der Ukraine erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...