Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Helga Krismer: „Wo bleibt in Niederösterreich die Dekarbonisierung der Busflotte?“

>

Grüne Landessprecherin zeigt fehlende Projekteinreichung und Stillstand des Landes auf

sT: pÖLTEN (OTS) – „Wo bleibt in Niederösterreich die Dekarbonisierung der Busflotte und damit die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen?“, fragt sich die Oppositionsführerin im NÖ Landtag, Helga Krismer. Weiters: „Das Klimaschutzministerium fördert umfassend emissionsfreie Busprojekte in den Bundesländern und welches fehlt? Niederösterreich! Keinerlei Projektantrag wurde im Ministerium eingereicht, wie nun der Grünen Landessprecherin bekannt wurde. Projekte wie Schweinbarther Kreuz und Citybus Baden wurden vom Landesrat Schleritzko vollmundig versprochen, doch wenn es um die Zusammenarbeit mit dem zuständigen Ministerium, die Förderung und die Umsetzung geht, dann herrscht Funkstille. Ebenso zeigt sich die Krismer als Vizebürgermeisterin von Baden verwundert, dass der VOR auch für das Projekt Citybus Baden nicht eingereicht hat.“

Mit dem Förderprogramm „Emissionsfreie Busse und Infrastruktur“ (EBIN) unterstützt das Klimaschutzministerium Unternehmen bei der Flottenumstellung auf emissionsfreie Busse sowie bei der Errichtung der erforderlichen Lade- bzw. Betankungsinfrastruktur.

„Die Förderung von emissionsfreien Regional-Bussen ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf unserem Weg in die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Die NÖ Landesregierung soll lieber auf ihre Sonntagsreden zum Klimaschutz verzichten und sich ein Beispiel an den anderen Bundesländern nehmen. Dort werden jetzt umfassend Projekte für den Umstieg auf umweltfreundliche Buslinien vorgenommen. Im fossilen Niederösterreich hält man anscheinend politisch an den CO2 und Diesel-Schleudern im Großformat fest. Der Trend ist eindeutig: Europa bereitet sich auf den Umstieg auf emissionsarme Busflotten vor. Der Dieselbus wird zum Auslaufmodell und Niederösterreich in der Rolle des Landesrates Schleritzko verschläft den klimapolitischen Aufbruch. Es ist schade, dass unser Flächen-Bundesland hier keine Führungsrolle in Österreich übernimmt und nur durch fehlende Projekteinreichung auffällt“, schließt Krismer ab.

Michael Pinnow
Pressesprecher der Grünen NÖ

Die Grünen im NÖ Landtag
Neue Herrengasse 1/Haus 1/2. Stock
3100 St. Pölten
Telefon Büro: 02742/9005 16702
Telefon mobil: 0676/944 72 69
[email protected]
www.noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Helga Krismer: „Wo bleibt in Niederösterreich die Dekarbonisierung der Busflotte?“ erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...