Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Mieming – DER Kulturort im Tiroler Oberland – es geht weiter –

>

Kultur am Land bedeutet sowohl Traditionen zu pflegen, als auch den Weg für Neues zu bereiten.

Mieming/Tirol (OTS) – Nach sechs Jahren intensivem Engagements zieht sich Maria Thurnwalder aus dem Gemeinderat zurück, nicht aber aus der Kulturarbeit.

Dass Mieming sich schon lange zu dem Kulturort im Tiroler Oberland etabliert hat, steht außer Frage. Denn das Programm hat es stets in sich: Alljährlich wird an den beiden Spielstätten, Gemeindesaal und Kulturstadl, gefragten Musiker*innen verschiedener Genres, über hochkarätigen Autor*innen, bis hin zu beliebten Kabarettist*innen eine Bühne geboten.

Verantwortlich für die erfolgreiche Arbeit zeichnet sich Miemings Kultur-Lady Maria Thurnwalder. Die Unternehmerin leitet sowohl eine Werbe- als auch eine Event- und Künstleragentur und war langjähriges Mitglied des Mieminger Gemeinderats. Aus diesem hat sie sich nun zurückgezogen, wird aber weiterhin die Kulturarbeit übernehmen -allerdings nicht mehr in gewohnter Form.

Das ständig wachsende Programm und der alljährliche Mehraufwand waren für Maria Thurnwalder und die zahlreichen unermüdlichen Helfer*innen in dieser ehrenamtlichen Funktion irgendwann kaum mehr zu stemmen. „Kulturarbeit bedeutet nämlich: Organisation, Planung, laufende Künstler-Recherche, Unterstützung der Kulturvereine, Werbung und Pressearbeit, Kartenverkauf, Betreuung während der Veranstaltungen, laufende Budgetkontrolle, Planungen für das Folgejahr, Förderansuchen stellen sowie laufende Sponsorensuche. Also unzählige Arbeitsstunden“, erklärt Thurnwalder. Der Gemeinde Mieming war es jedoch stets ein großes Anliegen, der Kultur im Ort weiterhin viel Platz einzuräumen und der kulturbegeisterten Bevölkerung Unterhaltung zu schenken.

Daher wurde nun im Gemeinderat beschlossen, die Kulturarbeit an ein externes Kulturmanagement zu vergeben, das von jetzt an die gesamte Kulturarbeit in laufender Abstimmung mit dem Bürgermeister bzw. dem jeweiligen Ausschuss übernehmen soll. Da sich Maria Thurnwalder in den letzten Jahren bereits um alle Kulturveranstaltungen gekümmert hatte und ihre Arbeit immer geschätzt wurde, lag es nahe, dass auch sie sich mit ihrer [Künstler- und Eventmanagementagentur MARIVA] (https://www.mariva.at/) für diese Stelle bewerben würde.

Nach Vorstellung ihres Konzepts erhielt Thurnwalder schließlich die Zusage der Gemeinde. „Dass ich die Zusage nun bekommen habe, sehe ich als große Wertschätzung meiner Person und meiner langjährigen Arbeit. Mithilfe meines Teams kann ich in Zukunft noch intensiver daran arbeiten und noch mehr bewegen“, freut sich Thurnwalder, Zitatgeber. Kultur verbindet, unterhält und belebt. Unter diesem Leitsatz und in Zusammenarbeit mit der Gemeinde soll der „[Kulturort Mieming] (https://www.mieming.at/kulturort)“ zu einer Marke werden.

Das Konzept

Philosophie

Kultur am Land soll niederschwellig, offen, vielfältig und mutig sein. Auch wenn es sich um eine kleine Gemeinde handelt, soll es keine Einbußen in der Qualität der Künstler*innen, der Technik, in der Betreuung der Besucher*innen und Künstler*innen, im Verkauf oder in der Kommunikation geben. Mit dem Kulturauftrag der [Gemeinde Mieming] (https://www.mieming.at/) soll ein Beitrag dazu geleistet werden, Begegnungen auf eine unkomplizierte und offene Art zu ermöglich. Kultur am Land heißt sowohl Traditionen zu pflegen, als auch den Weg für Neues zu bereiten.

Alle erreichen, für alle erreichbar

Alle Veranstaltungen müssen für jeden leicht erreichbar sein, sowohl aus zeitlicher als auch aus finanzieller Sicht. Dies soll mit speziellen Ermäßigungen sowie mit bis zu 10 Veranstaltungen pro Jahr bei freiem Eintritt ermöglicht werden. Mit den Sommer-Sonntags-Matineen im Kulturstadl können auch Familien mit Kindern unkompliziert an Veranstaltungen teilnehmen. Außerdem werden auch weiterhin „Musik auf Rädern“ im Seniorenheim sowie der Spiel-und Musiknachmittag „Boogie am Platz“ veranstaltet.

Kultur verbindet und schafft Toleranz

Ein gemeinsames Konzert- bzw. Kulturerlebnis verbindet. Es verwandelt uns zu einer Einheit, in der in diesem Moment unterschiedliche Denkweisen nicht von Bedeutung sind. Auch Vielfalt und Abwechslung das Genre betreffend sind wichtig, um einerseits viele Menschen anzusprechen, andererseits die Aufmerksamkeit auch auf etwas Neues lenken zu können.

Positive Außenwirkung & Besucherströme

Durch die unermüdliche Arbeit aller Mitwirkenden wurde Mieming in den letzten Jahren zu dem Kulturort im Tiroler Oberland. Besonders der Kulturstadl zieht auch Besucher aus dem entfernteren Umland an. Positiv war sicherlich, dass auch während der Corona-Zeit der Kulturbetrieb den jeweils geltenden Maßnahmen entsprechend mit einem guten Konzept weitergeführt wurde.

1. Matinee – Fabrizio Consoli

Cantautore, Jazz, Latin, Tango, Italo-Pop

Der gebürtige Mailänder begeistert mit seiner „poesia per ballare“
(Poesie zum Tanzen) und macht seine Konzerte zu einem Fest unter
Freunden. Im Duo mit dem Pianisten Gigi Rivetti zieht Fabrizio
Consoli seine Zuhörer*Innen in den Bann und füllt jeden Raum mit
seiner vibrierenden Energie.

Datum: 10.7.2022, 10:15 – 12:30 Uhr
Ort: Kulturstadl Mieming
Untermieming 11, 6414 Mieming
Url: https://www.mieming.at/1_Matinee_-_Fabrizio_Consoli

Es war die Lerche

Sie haben überlebt und Ephraim Kishon schildert nun in seiner
unnachahmlichen ironisch zynischen Art den endlosen Streit eines
Ehealltags um Geld, Abwasch und die Kardinalfrage:
Liebst Du mich eigentlich noch? Eben das, was nach 29 gemeinsamen
Jahren allen Liebenden passieren kann.

Datum: 16.7.2022, 20:00 – 22:00 Uhr
Ort: Kulturstadl Mieming
Untermieming 11, 6414 Mieming
Url: https://www.mieming.at/Der_letzte_der_feurigen_Liebhaber_-_Theaterstueck_1

2. Matinee – JÜTZ

Alpine Volksmusik und zugleich grenzenlose Improvisation.
Ausgehend von alpinen Tänzen und Weisen, auf tonalen Ab- und
Umwegen, stellt Jütz die gesamtalpine Folklore kopfüber in den
Rahmen einer ungenierten, alle Sinne beanspruchenden Klangkonferenz.

Datum: 17.7.2022, 10:15 – 12:30 Uhr
Ort: Kulturstadl Mieming
Untermieming 11, 6414 Mieming
Url: https://www.mieming.at/2_Matinee_-_JUeTZ_3

3. Matinee Cellovoices

Bekannte Hits Bach bis Beatles – Cello und Gesang. Zwei Stimmen,
zwei Celli – und das gleichzeitig!
Die Sängerinnen und Cellistinnen Lucia Müller und Gerlinde Singer
interpretieren Jazz Standards, Hits von Beatles, Burt Bacharach, …

Datum: 24.7.2022, 10:15 – 12:30 Uhr
Ort: Kulturstadl Mieming
Untermieming 11, 6414 Mieming
Url: https://www.mieming.at/3_Matinee_-_cellovoices_1

4. Matinee – Dolomiti Sax Quartett

Das Repertoire des Quartetts reicht von der amerikanischen und
europäischen Kammermusik über minimalistische Musik, argentinische
Tangos, Klezmer und Swing bis hin zur ethnischen Musik. Das
abwechslungsreiche Programm begleitet den Zuhörer auf einer
kontrastvollen Reise durch die ganze Welt – man braucht nur die
Augen

Datum: 31.7.2022, 10:15 – 12:30 Uhr
Ort: Kulturstadl Mieming
Untermieming 11, 6414 Mieming
Url: https://www.mieming.at/4_Matinee_-_Massimiliano_Girardi

ALPEN CLASSICA Euregio symphonische Orchesterakademie

Studierende aus den drei unterschiedlichen Konservatorien der
Euregio (Trentino, Südtirol, Tirol) zeigen an diesem Abend das
Resultat ihres gemeinsamen Musizierens. Das erarbeitete Repertoire
für diesen Abend:
Rhapsody in Blue von George Gershwin
3. Symphonie Es-Dur op.97

Datum: 31.7.2022, 20:00 – 22:00 Uhr
Ort: Pfarrkirche Untermieming
Untermieming, 6414 Mieming
Url: https://www.mieming.at/ALPEN_CLASSICA_Euregio_symphonische_Orchesterakademie_1

„Rapunzel – Ein Haar wäscht das Andere“ – Kabarett

Der Märchenklassiker „Rapunzel“ wurde zwar schon öfter neu
„verföhnt“, aber bis heute hat noch niemand die
Beziehungsverflechtungen genauer beleuchtet. Ob eine Partnerschaft
unter einem guten Stern steht, wenn der Verehrer versucht, an den
Haarwurzeln der Angebeteten zerrend, ihr versperrtes Turmzimmer zu
erklimmen? …

Datum: 6.8.2022, 20:00 – 22:00 Uhr
Ort: Kulturstadl Mieming
Untermieming 11, 6414 Mieming
Url: https://www.mieming.at/Rapunzel_Ein_Haar_waescht_das_Andere_-_Kabarett_3

5. Matinee – Gail Anderson & David Mana

Außergewöhnlich, natürlich und Stimmgewaltig.
Vom ersten Ton an berührt Gail Anderson in all ihrer
Einzigartigkeit. Stimmgewaltig und temperamentvoll, aber zugleich
unendlich feinfühlig lässt sie keine Zweifel offen: Sie lebt mit der
Musik, von der Musik und für die Musik. …

Datum: 7.8.2022, 10:15 – 12:30 Uhr
Ort: Kulturstadl Mieming
Untermieming 11, 6414 Mieming
Url: https://www.mieming.at/5_Matinee_-_Gail_Anderson_David_Mana

MARIVA Künstler- und Eventagentur
Maria Thurnwalder
Geschäftsführung
+4369913410068
[email protected]
www.mariva.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Mieming – DER Kulturort im Tiroler Oberland – es geht weiter – erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...