Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Future Wings Challenge: Der Bildungsinkubator in Österreich

>

Über 100 Gäste feiern bei der Future Wings Challenge tolle Projektideen, die sich für mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit einsetzen

* Start-up Bildungsinkubator von Future Wings und Teach For Austria geht in die zweite Runde

* Auch heuer konnten wieder sechs Projektideen überzeugen, die sich für mehr Bildungsgerechtigkeit und faire Chancen für Kinder und Jugendliche einsetzen – unabhängig von Herkunft, Einkommen oder Bildungsstand der Eltern.

* Im Rahmen des Demo Days am 22.6.2022 erhielten drei Projekte
einen Unterstützungsbeitrag in Höhe von jeweils EUR 15.000.

Die Erfolgsstory der Future Wings Challenge geht in die zweite Runde. Beim größten Bildungsinkubator in Österreich setzen sich die Teilnehmenden für mehr Bildungsgerechtigkeit ein. Aus über 35 Bewerbungen wurden im Frühjahr 2022 acht Ideen ausgewählt, welche in Zukunft mit ihren Projekten die Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen verbessern wollen.

Ermöglicht wird dies mittels eines dreimonatigen Programms, welches bei der Entwicklung und Umsetzung der Projektideen und der Gründung der Social Start-ups unterstützt. Das berufsbegleitende Programm bestand dabei heuer im Kern aus 22 Workshops sowie individueller Begleitung durch Mentor:innen.

„Damit wir unsere Vision 2050 – Jedes Kind hat die Chance auf ein gutes Leben – egal, wie viel Geld oder Bildung seine Eltern haben – erreichen können, braucht es neben unserem Fellow Programm auch so starke Initiativen wie die Future Wings Challenge. Wir sind stolz und froh, dass 7 von 8 Projekten aus dem Vorjahr immer noch aktiv sind und sich mit ihren innovativen Projektideen für mehr Bildungsgerechtigkeit in Österreich einsetzen. Wir sind überzeugt davon, dass auch die Projekte aus diesem Jahr in Zukunft einen tollen Beitrag leisten werden, damit wir unsere Vision 2050 erreichen können.“, so Severin Broucek, Geschäftsführer von Teach For Austria.

“Mit Future Wings initiieren, entwickeln und begleiten wir Projekte mit dem Ziel eine positive und nachhaltige Wirkung bei jungen Menschen, in der Bildungslandschaft und letztendlich der Gesellschaft zu erzielen. Ganz im Zeichen unserer Stiftungsphilosophie “Mensch im Mittelpunkt – lernen und wachsen” fokussieren wir dabei auf die ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen, um in weiterer Folge deren Chance auf ein gutes Leben zu fördern. Mit den innovativen Projektideen der Future Wings Challenge, die wir intensiv über das Programm hinaus begleiten, kommen wir diesem Ziel näher”, so Christian Szinicz, Projektinitiator und Leiter von Future Wings.

Den Höhepunkt der Future Wings Challenge bildete auch heuer der Demo Day am 22.6.2022, an dem über 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft und dem Bildungssektor teilnahmen. In den beeindruckenden Räumlichkeiten des k47.wien hatten die zukünftigen Gründerinnen und Gründer die Möglichkeit, ihre Projekte einer Fachjury zu präsentieren. Die drei Siegerprojekte, die weiterhin von Future Wings in der Entwicklung und Umsetzung begleitet werden, konnten sich eine Startförderung von 15.000 Euro sichern.

Failstunde

Wir alle wollen Fehler vermeiden. Man hat versagt, man ist traurig, wenn man andere enttäuscht. Angst, Scham und Stress sind bereits von frühen Jahren an damit verbunden. Kinder machen sich klein, passen sich an und fürchten sich vor Neuem. In der Failstunde lernen Kinder, groß zu werden, sich selbst kennen zu lernen, Fehler als Chance zu sehen und die Angst vor Neuem zu verlieren. Sie sollen an Fehlern aktiv wachsen können und experimentieren dürfen. So wollen wir ganzheitliches Lernen, Innovation un dKreativität fördern. Wir wollen durch die Failstunde junge Menschen auf die komplexen Herausforderungen der Zukunft vorbereiten.

Richtungswechsel

In Österreich betätigt sich fast jede und jeder zweite Entlassene wieder. Bei jugendlichen Straftäter:innen ist es, mit einer Rückfallquote von über 57%, sogar mehr als jede und jeder Zweite. Der Strafvollzug ähnelt einem Lebenskreislauf aus welchem man, wortwörtlich, nicht ausbrechen kann. Stattdessen sollte ein Neuanfang ermöglicht werden und die Resozialisierung, im Sinne von einer Reintegration in die Gesellschaft, durch die(Weiter-)Bildung und die Verarbeitung der eigenen Erfahrungen, an vorderster Stelle stehen. Richtungswechsel soll daher die Insass:innen durch (Weiter-)Bildung und Selbstbefähigung fördern und dadurch in ihren Resozialisierungsbemühungen unterstützen.

Schülerblog

Lesen ist die Grundlage für Bildung. Laut PISA kann jedoch jeder 4. Jugendliche in Österreich nicht sinnerfassend lesen. Das wirkt sich negativ auf den Schulerfolg und das weitere Leben aus. Insbesondere Schüler aus sozio-ökonomisch benachteiligten Haushalten sind davon betroffen. Die Ursache liegt insbesondere in der geringen Lesemotivation: Jeder 2. Jugendliche liest nur, wenn es unbedingt sein muss. Wir wollen mit einem neuen, schülerzentrierten Medium die Lesefreude erhöhen, die Lesekompetenz der Jugendlichen stärken und damit für mehr Chancengerechtigkeit sorgen.

Auch im kommenden Jahr wird es wieder eine Future Wings Challenge geben. Die Bewerbung dazu startet im Herbst 2022. Nähere Infos dazu gibt es auf der [Future Wings Challenge Website]
(https://www.futurewings-challenge.at/bewerbungsprozess/).

Future Wings

Seit 2007 initiiert und fördert [Future Wings] (https://www.futurewings.at/) gemeinnützige Projekte im Zeichen von „Mensch im Mittelpunkt – lernen und wachsen“. Dabei stehen junge Menschen im Fokus die durch ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung in eine selbstbestimmte, eigenständige und verantwortungsbewusste Zukunft begleitet werden. Dadurch leistet Future Wings innerhalb der Gesellschaft einen wesentlichen Beitrag zur Chancengerechtigkeit und einer nachhaltig positiven gesellschaftlichen Entwicklung. Bei Future Wings Projekten und Initiativen steht auf Grund des Anspruches der Ganzheitlichkeit nicht die bloße Vermittlung theoretischen Wissens im Vordergrund, sondern vielmehr die Entwicklung unterschiedlicher – vor allem auch sozialer und persönlicher – Kompetenzen. Denn nur so kann nachhaltig auf gesellschaftliche Herausforderungen eingewirkt werden.

Teach For Austria

2050: Jedes Kind hat die Chance auf ein gutes Leben – egal, wie viel Geld oder welche Bildung seine Eltern haben. Das ist die Vision der gemeinnützigen Organisation [Teach For Austria] (https://www.teachforaustria.at/). Pädagoginnen und Pädagogen sind ein wichtiger Schlüssel, um dorthin zu kommen. Kern der Arbeit von Teach For Austria ist deshalb das sogenannte Fellowprogramm. Dieses zweijährige Leadership-Programm bringt besonders engagierte Hochschulabsolvent*innen unterschiedlichster Fachrichtungen als Vollzeit-Pädagogen an herausfordernde Schulen und seit Herbst 2019 auch an Kindergärten. Im Fokus steht das Lernen mit Kindern und Jugendliche aus sozioökonomisch benachteiligten Familien. Alle, die am Programm teilnehmen sind Quereinsteiger*innen – sie werden von Teach For Austria ausgewählt, auf den Einsatz an Schule oder Kindergarten vorbereitet und über zwei Jahre begleitet. Teach For Austria nennt die Programmteilnehmer:innen Fellows und versteht sie als Impulsgeber:innen, die durch ihre diversen Studienhintergründe und Berufserfahrungen den Lernalltag bereichern und Kinder und Jugendliche unterstützen erfolgreiche Bildungswege zu gehen.

Future Wings
Tanja Obmann
Leitung Corporate Communication
Tel.: +43 50 486-1850
E-Mail: [email protected]
www.futurewings.at

Teach For Austria
Christoph Seda
Leitung Kommunikation
Tel.: +43 699 16 45 65 26
E-Mail: [email protected]
www.teachforaustria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Future Wings Challenge: Der Bildungsinkubator in Österreich erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...