Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

BATTISTA ATELIER: SERIENPRODUKTION IN ITALIEN NIMMT FAHRT AUF

>

Cambiano, Italien und München (ots/PRNewswire) – * Der weltweit erste rein elektrische Hyper-GT geht in die
Serienfertigung: In den speziellen Atelier-Räumlichkeiten neben dem Design-, Konstruktions- und Entwicklungszentrum von Automobili
Pininfarina in Cambiano

* Das Battista Atelier wurde speziell für die Manufaktur des Battista umgestaltet und verfügt nun über eine besondere Personalisierungslounge für Kunden und Kundinnen

* Jeder Battista wird in bis zu 1.340 Stunden von Hand gefertigt, um
die ganz persönlichen Wünsche der Kunden und Kundinnen zusammen mit den Designern von Automobili Pininfarina umzusetzen

* Mit über 1.900 PS und 2.340 Nm Drehmoment ist der Battista der leistungsstärkste italienische Sportwagen aller Zeiten. Maximal 150 Exemplare werden für Kunden und Kundinnen aus aller Welt personalisiert und gebaut

* Per Svantesson, CEO von Automobili Pininfarina, sagt: „Der Hyper-GT Battista ist die Verwirklichung eines Traums, der mit dem
Wunsch der Designlegende Battista ‚Pinin‘ Farina begann, ein wunderschönes Auto zu schaffen, das ausschließlich den Namen Pininfarina trägt. Wir sind stolz darauf, dieses Ziel erreicht zu haben. Damit sind wir Vorreiter in einer spannenden neuen Luxus-Ära, in der das puristische Design und der Fokus auf nachhaltige Innovationen eine Reihe unglaublicher neuer Fahrzeuge von Automobili Pininfarina prägen werden.“

* Der erste Serien-Battista, der bereits im neuen Atelier gefertigt wurde, ist bereits in Monaco bei ersten Kundenprobefahrten fotografiert worden und präsentiert sich im August in den USA

* [1] Link zu Foto- und Videomaterial

1.
https://www.dropbox.com/sh/efox1yxn21nmzwo/AACuNICnefz4mbg-gYB7LGwha?
dl=0

Die Produktion des Battista, des ersten rein elektrischen Hyper–GTs der Welt, ist in einem speziellen neuen Atelier in Cambiano angelaufen, in der italienischen Region Piemont. Dieser Meilenstein markiert ein nächstes Kapitel in der Geschichte des neuen italienischen Luxusautobauers Automobili Pininfarina.

Der preisgekrönte Battista wird nun von einem Team von Kunsthandwerkern und Kunsthandwerkerinnen in der 2.300 Quadratmeter großen Halle von Hand gefertigt. Insgesamt sollen maximal 150 Exemplare entstehen. Battista-Eigentümer und -Eigentümerinnen können sich auf einen erstklassigen Kundendienst freuen, der von den 25 erfahrenen Luxuspartnerschaften aus dem weltweiten Vertriebsnetz von Automobili Pininfarina sowie durch ein firmeneigenes Kundenbetreuungsteam gewährleistet wird.

Per Svantesson, CEO von Automobili Pininfarina, sagt: „Ich bin stolz darauf, das Team leiten zu dürfen, das den preisgekrönten Battista als Serienfahrzeug realisiert. Seit dem Startschuss von Automobili Pininfarina mit der ersten Präsentation in Rom 2018 haben wir ein Team von 118 Fachleuten aus 20 Nationen aufgebaut. Diese bunt gemischte ‚Familie‘ ist nun sowohl in unserer Münchner Firmenzentrale als auch in unserer norditalienischen Heimat fest etabliert. Dort entwirft ein wachsendes Expertenteam in den Bereichen Design und Fahrzeugentwicklung die bahnbrechenden Fahrzeuge der Zukunft.“

„Diese großartige Familie hat in den letzten Jahren gewaltige Herausforderungen gemeistert. Dazu hat sie sich voll und ganz darauf konzentriert, die Battista-Eigentümer und -Eigentümerinnen zu begeistern. Die ersten Auslieferungen des Battista in diesem Jahr markieren einen Quantensprung in Sachen Automobildesign und -technologie. Und ich bin fest davon überzeugt: Battista zu besitzen wird gleichermaßen bereichernd wie beeindruckend sein.“

MODERNE HANDWERKSKUNST: DIE FERTIGUNG DES BATTISTA

Ein Mitglied der vielfältigen Familie bei Automobili Pininfarina ist Andrea Novello, Direktor der Produktion. Novellos Großvater war vor mehreren Jahrzehnten in der gleichen Fabrik beschäftigt, und noch heute kommen seine Kenntnisse und Verfahren bei der Herstellung des Battista zum Einsatz.

Andrea Novello erläutert: „Das Battista Atelier ist geschichtsträchtig und bietet viel Inspiration – es wurde für die Fertigung des leistungsstärksten Fahrzeugs, das je in Italien gebaut wurde, speziell hergerichtet. Hier vereinen wir die technisch fortschrittlichsten Komponenten, Materialien und Qualitätssicherungsprozesse, damit der Besitz eines Battista genauso begeistert wie das Fahrerlebnis.“

Das Battista Atelier ist in 14 Fertigungs- und Qualitätssicherungsbereiche aufgeteilt. Bei der Herstellung kommen sowohl moderne Technologien – zum Beispiel mehrere neue, maßgefertigte Montagevorrichtungen – als auch traditionellere Verfahren und Werkzeuge zum Einsatz, wie etwa hochpräzise pneumatische Schraubendreher für den Ein- und Anbau von Kleinteilen im Battista. Damit wird dem Karosseriebauerbe des Werks in Cambiano höchsten Respekt gezollt.

Insgesamt nimmt der Zusammenbau jedes Battista zehn Wochen in Anspruch, beim Battista Anniversario sind es beispielsweise wegen der unterschiedlichen, von Hand aufgetragenen Lackierung sogar 18 Wochen. Jeder einzelne Battista wird von zehn Kunsthandwerkern und Kunsthandwerkerinnen in mindestens 1.250 Stunden montiert. Durch die maßgeschneiderten Designmerkmale und das spezielle Finish des exklusiven Battista Anniversario steigt der Zeitaufwand auf bis zu 1.340 Stunden.

Zuerst wird das rolling chassis des Battista, bestehend aus elektrischem Antriebsstrang, T-förmiger Batterie, carbon-monocoque und elektrischen Systemen im ersten Bereich angeliefert. Dort erfolgen Kontrollen nach den strengen Qualitätsstandards von Automobili Pininfarina und es wird der jeweilige Status protokolliert. Das ist die erste von vielen elektronisch gesteuerten Kontrollschleusen, die der Battista auf seinem Weg durch das Werk in Cambiano passieren muss.

Anschließend wird die grundierte Rohkarosserie mit dem Monocoque verklebt, womit der Battista langsam seine einzigartige Gestalt annimmt. Mit seinem besonderen „Goccia“-Dach über der Fahrgastzelle gewinnt der Battista an struktureller Stärke und Steifigkeit. Während die Karosserie auf einer weiteren Vorrichtung montiert ist, werden in diesem zweitägigen Prozess alle Maße und Parameter mit feinsten Toleranzen gemessen und aufgezeichnet. Das geschieht in einem Messbereich, der seit 20 Jahren im Herzen des Werks für die erfolgreiche Anfertigung von Sonderfahrzeugen genutzt wird. Anschließend wird die Karosserie vom Fahrgestell gelöst, um sie für den Transport in eine spezielle Lackiererei vorzubereiten.

Der normale Lackierzyklus dauert drei bis vier Wochen. Aufgetragen wird dabei die neuartige Mischung einer mehrschichtigen Lackierung gewählt aus 28 Farben, die von der italienischen Region Piemont inspiriert sind – der Heimat von Automobili Pininfarina. Jedes Karosserieteil wird auf einer weiteren maßgefertigten Vorrichtung montiert, um eine perfekte Farbabstimmung zu gewährleisten. Während die Außenlackierung perfektioniert wird, werden das Armaturenbrett und die Innenausstattung eingebaut.

Im fünften Bereich werden 80 Prozent des Fahrzeugs zusammengebaut, was etwa zwei Tage dauert. Eine ergonomische Hebebühne mit maßgeschneiderter Montagevorrichtung hilft den Kunsthandwerkern und Kunsthandwerkerinnen die engen Toleranzen zu erreichen, die für Teile wie die Radkästen und den flachen Unterboden erforderlich sind. Die komplexen Schmetterlingstüren – ausgeklügelt in ihrer Bauart und tragender Bestandteil der besonderen Fahrzeugstruktur – werden ebenfalls in dieser Bauphase im Lauf von zwei Tagen verbaut. Dabei kommt eine weitere einzigartige Montagevorrichtung zum Einsatz, die die schweren Türen tragen und in mehrere Richtungen kippen kann, um eine perfekte Einpassung zu gewährleisten.

Als nächstes werden die ersten Endkontrollen und weitere Personalisierungen durchgeführt. Dabei wird mit spezieller Software und maßgefertigten Werkzeugen überprüft, ob alle hohen Standards eingehalten werden, während sich das Fahrzeug im „Produktionsmodus“ befindet. Anschließend wird im „Kundenmodus“ überprüft, ob alles wie vorgesehen funktioniert – darunter das Aufladen der Batterie, das Infotainmentsystem und die einzigartige Klangsignatur SUONO PURO von Automobili Pininfarina.

Im letzten Fertigungsbereich des Ateliers wird der Battista für 24 Stunden auf eine weitere Hebebühne gesetzt, um eine gründliche Achs-und Lenkeinstellung vorzunehmen. Anschließend wird jedes Fahrzeug im Wassertest dahingehend überprüft, dass unabhängig von der Intensität kein Wasser eindringt. Danach erfolgen die endgültigen Sign-offs und die Vervollständigung des digitalen Protokolls.

Die abschließenden Qualitätskontrollen werden von Fachleuten durchgeführt, denen Perfektion am Herzen liegt. Dazu gehören Funktionstests, eine gründliche Sichtprüfung im Lichttunnel und Testfahrten auf der Straße. Dieses besondere GT-Testprogramm wird auf einer speziell ausgesuchten Strecke mit unterschiedlichen Straßentypen und -belägen durchgeführt, wie sie später auch von den Battista-Eigentümern befahren werden. Jeder Battista wird von ein und demselben Testfahrer einer gründlichen Nagelprobe unterzogen, bevor es zurück nach Cambiano geht. Dort wird dann die Schutzfolie entfernt und eine letzte ästhetische Kontrolle durchgeführt, um ihn für die Auslieferung an Kunden und Kundinnen vorzubereiten.

Paolo Dellachà, Chief Product and Engineering Officer bei Automobili Pininfarina, sagt: „Mit Battista schaffen wir ein faszinierendes, neuartiges ‚Gran Turismo‘-Fahrerlebnis, das die beispiellose, durch die Elektrifizierung ermöglichte Leistung nutzt und die exquisite Arbeit unseres Designteams, die in den Formen und Details dieses Hyper-GT zum Ausdruck kommt, perfekt ergänzt.“

„Bei allem, was wir tun, steht die Qualität an erster Stelle. Von erstklassigen technischen Bauteilen bis hin zu den rigorosen Tests während des Entwicklungsprogramms des Battista: Alles das soll gewährleisten, dass unsere Kunden und Kundinnen jede Fahrt mit diesem unglaublichen ersten Auto des Automobili Pininfarina-Teams genießen.“

EINE PERSONALISIERTE REISE FÜR JEDEN

Der Besuch im Battista Atelier gibt jedem Eigentümer die Gelegenheit, das Team hinter dem Fahrzeug kennenzulernen, zusammen mit dem Designteam das eigene Fahrzeug zu personalisieren und zu sehen, wie es gebaut wird – ein unvergleichliches Erlebnis.

Die Kunden und Kundinnen werden bei der Konfiguration ihres Battista ausführlich und individuell beraten. Für jeden wird ein maßgeschneiderter Designvorschlag erstellt, bevor nach Cambiano eingeladen wird, um im persönlichen Gespräch mit den Designern die endgültige Spezifikation auszuarbeiten.

Dave Amantea, Chief Design Officer bei Automobili Pininfarina, setzt sich mit jedem Kunden und jeder Kundin zusammen, um die Konfiguration zu perfektionieren. Amantea erklärt: „Jeder Battista ist maßgeschneidert. Als leidenschaftliche Designer lieben wir es, unser Fachwissen und unsere Kenntnisse mit unseren Klienten und Klientinnen zu teilen, unsere einzigartige Designphilosophie PURA zu erläutern und gemeinsam einen maßgeschneiderten Battista zu schaffen, der der Individualität und der Wunschspezifikation entspricht.“

„Das Ganze ist eine sehr persönliche Erfahrung. Deshalb ist es extrem wichtig, dass wir ihnen bei der Auswahl aus einer nahezu unbegrenzten Anzahl von Optionen Anregungen und unvergessliche Momente bieten. Dieser Prozess garantiert für alle Eigentümer und Eigentümerinnen eine unverwechselbare Battista-Version, die die Persönlichkeit überall zum Ausdruck bringt.“

Neben dem Montagebereich befindet sich dazu eine hochwertige Personalisierungslounge für Kunden und Kundinnen mit verschiedenen Mustern zum Anschauen, Anfassen und Fühlen. Dort können die Farb- und Materialoptionen für Exterieur und Interieur festgelegt werden. Für das Außendesign können zusätzliche Elemente spezifiziert werden, wie etwa das Exterior Jewellery Pack, Bremssattelfarben und Sonderausführungen für die Räder. Insgesamt gibt es bis zu 13,9 Trillionen Kombinationen für das Exterieur.

Im Innenraum können die Kunden und Kundinnen dank 128 Millionen möglicher Konfigurationen für Farben, Materialien – darunter Leder, Alcantara und Aluminium – und Gravuren einen einzigartigen Battista kreieren. Die Exklusivität erhöht den Anlagewert des Battista und baut auf einer ruhmreichen Geschichte automobiler Meisterwerke für Sammler und Liebhaber auf, die den Namen Pininfarina tragen.

Sara Campagnolo, Direktorin für Farb- und Materialdesign, sagt: „Mit Battista haben wir die Chance, durch echte Personalisierung und hochwertige Handwerkskunst einen völlig neuen Sektor des nachhaltigen Luxus zu gestalten. Es ist ein echtes Privileg, innovative Technik mit Pininfarinas reicher Designtradition zu vereinen. Dabei verwenden wir nachhaltige Materialien und Prozesse, die wir auch bei künftigen Projekten einsetzen und weiter optimieren werden.“

Während des gesamten Design- und Fertigungsprozesses werden die Klienten und Klientinnen durch das Kundenbetreuungsteam von Automobili Pininfarina persönlich über den Status ihres Battista informiert.

UNVERGLEICHLICHE ERLEBNISSE ALS BATTISTA BESITZER UND BESITZERIN

Der Kundendienst von Automobili Pininfarina gewährleistet Sorglosigkeit während der gesamten Dauer des Battista-Besitzes. Ein digitales Aftersales-Gesamtkonzept, das Ersatzteil- und Garantiemanagement, Schulungen und Ferndiagnosen umfasst, ergänzt das weltweite Partnernetzwerk. Dank der Präsenz in Nordamerika, Europa, im Nahen Osten, in Australien und Asien sind wir überall für die Kunden und Kundinnen da.

Bei kniffligen technischen Angelegenheiten kommt ein „Flying Doctor“ an jeden Ort der Welt, um Kunden und Kundinnen zu unterstützen. Dieses Expertenteam verfügt über ein geradezu enzyklopädisches Wissen zu Battista und war durchweg an der Entwicklung des Fahrzeugs beteiligt, beispielsweise auch beim Verfassen der Bedienungsanleitung und des Werkstatthandbuchs für Vertriebspartner.

Zudem können die Eigentümer umfassende Aftersales-Pakete in Anspruch nehmen: Eccellenza, Futura und Eterna:

* Eccellenza: Ein exklusives fünf- oder zehnjähriges Wartungsprogramm, das die Sicherheit und Zuverlässigkeit aller Fahrzeugfunktionen und -teile während des gesamten Fahrzeugbesitzes gewährleistet. Es sorgt für optimale Leistung und
erhält den Fahrzeugwert.

* Futura: Automobili Pininfarinas Garantieverlängerung für die Batterie und den Antriebsstrang des Battista. Sie bietet nach der dreijährigen Standardgewährleistung sieben weitere Jahre Garantie und Sicherheit.

* Eterna: Das Eterna-Programm bietet ein Kit mit einbaufertigen Karosserie-Ersatzteilen, das bereits bei der Konfiguration des Fahrzeugs mitbestellt werden kann. Es erhält den langfristigen Wert des Battista. Die Teile werden entsprechend der ursprünglichen Konfiguration angefertigt und zum Zeitpunkt der Fahrzeugherstellung lackiert.

1.
https://www.dropbox.com/sh/efox1yxn21nmzwo/AACuNICnefz4mbg-gYB7LGwha?
dl=0

Die Auslieferung des Battista an die Kunden und Kundinnen weltweit startet zum Sommerende 2022. Der rein elektrische Hyper-GT ist in der Karosserieform „Pura“ oder mit dem Karosseriedesignpaket „Furiosa“ erhältlich. Im Rahmen der auf insgesamt 150 Stück begrenzten Produktion werden fünf Exemplare des Battista Anniversario hergestellt. Mit dieser einzigartigen Fahrzeugspezifikation wird das Lebenswerk der Designlegende Battista „Pinin“ Farina gewürdigt. Alle fünf dieser Sonderedition sind bereits verkauft.

WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE UNTER

automobili-pininfarina.com/media-zone

REDAKTIONSHINWEISE

DER AUTOMOBILI PININFARINA BATTISTA (LINK ZUM PRESSKIT)

Der Battista wird das leistungsstärkste Auto sein, das je in Italien entwickelt und gebaut wurde, und er wird ein Leistungsniveau bieten, das derzeit kein straßenzugelassener Sportwagen mit Verbrennungsmotortechnik erreicht. Dank 1.900 PS und einem Drehmoment von 2.340 Nm bewältigt er den Sprint von 0 auf 100 km/h in weniger als zwei Sekunden – schneller als ein aktueller Formel-1-Rennwagen. Damit kombiniert der Battista extreme Technik und Technologie zu einem emissionsfreien Gesamtpaket. Die 120 kWh-Batterie des Battista versorgt vier Elektromotoren mit Strom – einen an jedem Rad – und liefert mit einer einzigen Ladung eine kombinierte WLTP-Reichweite von bis zu 476 km. Höchstens 150 Exemplare des Battista werden im Battista Atelier im italienischen Cambiano in Handarbeit hergestellt.

ÜBER AUTOMOBILI PININFARINA

Der operative Geschäftssitz von Automobili Pininfarina befindet sich in München. Dort ist ein Team erfahrener Mitarbeiter versammelt, die alle bereits bei Luxus- und Premium-Automarken in führenden Positionen gearbeitet haben. Der Battista GT-Supersportwagen und alle zukünftigen Modelle werden in Italien entworfen, konstruiert und handgefertigt. Sie werden auf allen wichtigen globalen Märkten unter dem Markennamen Pininfarina verkauft. Das neue Unternehmen erhebt den Anspruch, die nachhaltigste Luxus-Fahrzeugmarke der Welt zu werden. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Mahindra & Mahindra Ltd.

Photo –
https://mma.prnewswire.com/media/1857860/Automobili_Pininfarina_1.jpg

Photo –
https://mma.prnewswire.com/media/1857862/Automobili_Pininfarina_2.jpg

Photo –
https://mma.prnewswire.com/media/1857861/Automobili_Pininfarina_3.jpg

Photo –
https://mma.prnewswire.com/media/1857863/Automobili_Pininfarina_4.jpg

Photo –
https://mma.prnewswire.com/media/1857864/Automobili_Pininfarina_5.jpg

Photo –
https://mma.prnewswire.com/media/1857865/Automobili_Pininfarina_6.jpg

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/1316779/Automobili_Pininfarina_Logo.
jpg

Dan Connell,
Chief Brand Officer,
(M) +49 (0) 160 553 0318,
[email protected]; Franziska Queling,
Global Head of Public Relations,
(M) +49 (0) 171 265 4094,
[email protected]

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag BATTISTA ATELIER: SERIENPRODUKTION IN ITALIEN NIMMT FAHRT AUF erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...