Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

DER MAENE-VIÑOLY-KONZERTFLÜGEL

>

New York (ots/PRNewswire) – Eine einzigartige Weiterentwicklung des Flügels im 21. Jahrhundert

Am 19. Juli 2022 wird der gefeierte Pianist Kirill Gerstein mit seinem Auftritt beim Verbier Festival, der live auf Medici.tv übertragen wird, das öffentliche Debüt des Maene-Viñoly-Konzertflügels feiern.

Das neuartige Instrument wurde gemeinsam von Klavierbaumeister Chris Maene und dem renommierten Architekten Rafael Viñoly entwickelt. Die geschwungene, ergonomische Klaviatur entspricht dem natürlichen Schwung der Arme eines Pianisten, die sich von den Schultern aus drehen, und ermöglicht ein müheloses Spiel in allen Tonhöhenbereichen. Die radiale Anordnung der Klaviatur wird auf die Saiten ausgedehnt, die sich über einen viel größeren Resonanzboden ausbreiten und die Fähigkeit des Instruments zu Nuancen, Klarheit und Kraft entsprechend vergrößern.

Herr Viñoly ist ein begeisterter Amateurpianist, dessen eigene Erfahrungen und enge Freundschaften mit Meisterpianisten sein Bewusstsein für die biomechanischen Anforderungen des Instruments schärften und ihn zu seiner Idee inspirierten, die Klaviatur zu krümmen. Ein Gespräch mit den legendären Künstlern Maestro Daniel Barenboim und Martha Argerich im Jahr 2016 ermutigte ihn dazu, dieses Konzept zu entwickeln. Bald darauf suchte Viñoly die Zusammenarbeit mit Chris Maene, der zuvor einen geradesaitigen Flügel für Maestro Barenboim entwickelt hatte.

Zunächst arbeitete das Team mit dem renommierten Klavierkinematik-Forscher Renzo Pozzo, Professor an der Fakultät für medizinische und biologische Wissenschaften der Universität Udine (Italien), und der deutschen Pianistin und Forscherin Dr. Henriette Gärtner zusammen, um den idealen Bogen der Klaviatur zu ermitteln. Die weitere technische und ästhetische Entwicklung stützt sich auf altehrwürdige Klavierbautraditionen, computergestütztes Design und akustische Modellierung sowie auf das großzügige Feedback und die Unterstützung einiger der weltweit bekanntesten Klaviertechniker und Künstler, darunter Emanuel Ax, Daniel Barenboim, Kirill Gerstein und Stephen Hough, um nur einige zu nennen.

Nach sechs Jahren Entwicklungszeit sind wir stolz darauf, einen Flügel zu präsentieren, der die Erwartungen unseres Teams an Klangqualität, Ergonomie, Konstruktion und Ästhetik übertrifft.

Kirill Gerstein:

Klassische Formen bleiben durch Wandel und Entwicklung lebendig und relevant. Der Maene-Viñoly-Konzertflügel erweitert den Diskurs darüber, was ein moderner Flügel ist, während er die Traditionen und Ideen der Vergangenheit anerkennt und nutzt. Die geschwungene Klaviatur, die dem natürlichen Bewegungsablauf des Arms folgt, ist der Ausgangspunkt für ein überarbeitetes Layout des größeren Resonanzbodens, der dieser Krümmung folgt. Das einheitliche Design, die Ergonomie und die Funktion verleihen dem Klavier eine einzigartige Klangsignatur. Dieser Flügel ist eine musikalische und künstlerische Schöpfung, denn Kunst erneuert und provoziert, indem sie auf den Errungenschaften der Vergangenheit aufbaut und in die Zukunft blickt. Ich bin begeistert und fühle mich geehrt, das erste öffentliche Konzert auf dem Maene-Viñoly-Konzertflügel zu geben.

Chris Maene:

Rafael Viñoly ist ein außergewöhnlicher Architekt mit einer klaren Vision und einer tiefen Leidenschaft, die sich in seinen Kreationen widerspiegelt. Bei der Gestaltung des Instruments sind die visuellen Aspekte eine logische Fortsetzung des Bestrebens, die akustischen und ergonomischen Ziele zu erreichen. Indem er das Instrument als integriertes Ganzes betrachtete, brachte er uns dazu, den traditionellen Aufbau eines Flügels in Frage zu stellen und die Konsequenzen der grundlegenden Idee anzunehmen. Die Physik der Übertragung der auf die ergonomische Klaviatur einwirkenden Kräfte bot sich für eine radiale geradesaitige Anordnung und unser einzigartiges Know-how an. Das Ergebnis ist verblüffend: Aus den Ideen von Rafael Viñoly entstand ein radikal neuer Konzertflügel mit einzigartigem Aussehen und exquisitem Klang!

Rafael Viñoly:

Chris Maenes offensichtliches Fachwissen, sein Einfühlungsvermögen und sein Engagement für Spitzenleistungen können nur das Ergebnis einer lebenslangen Beschäftigung mit der Herstellung von Klavieren sein. Aber mehr noch, kein anderer Klavierbauer hat den Mut, den Status quo einer Kultur und Industrie in Frage zu stellen, die wenig Spielraum für Innovationen für ihre wichtigsten Vertreter, die professionellen Künstler, gesehen hat. Chris hat den Mut eines Künstlers, weil er einer ist, und er ist auch ein perfekter Handwerker.

**Am 19. Juli 2022 um 13 Uhr, unmittelbar nach der Premiere des Flügels, wird ein Maene-Viñoly-Konzertflügel von den Herren Maene, Viñoly und Gerstein im W Verbier, Rue de Médran 70, 1936 Verbier, Schweiz, der Presse und der Öffentlichkeit vorgestellt. Es werden leichte Erfrischungen gereicht.

PRESSEMAPPE UND BILDER:

https://spaces.hightail.com/receive/yIS5zdyxPN

Medienkontakt:
MEDIENKONTAKTE:
Henk Swinnen, Senior Adviser
Atelier Chris Maene
+32 (0) 484 151 989
chrismaene.be
Raymond Lee, Communications Director
Rafael Viñoly Architects
+1 212 924 5060
vinoly.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag DER MAENE-VIÑOLY-KONZERTFLÜGEL erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...

Energy

The new government of the Czech Republic published its programme on January 7 announcing it will exit coal by 2033. It’s the 22nd European...

Brussels Says