Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

ReNew refinanziert als erstes indisches Unternehmen für erneuerbare Energien auf Dollar lautende Anleihen

>

Gurugram, Indien (ots/PRNewswire) – * Refinanzierung senkt Zinskosten um 200 Basispunkte

* Tilgung ausstehender Anleihen in Höhe von 525 Mio. USD durch längerfristige Finanzierung

ReNew Energy Global plc („ReNew“ oder „das Unternehmen“) (NASDAQ:
RNW) (NASDAQ: RNWWW), Indiens führendes Unternehmen für erneuerbare Energien, hat heute bekannt gegeben, dass es als erstes indisches Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien seine auf Dollar lautenden Anleihen mit einer Laufzeit bis 2024 erfolgreich durch tilgende Projektkredite eines indischen Nichtbanken-Finanzunternehmens refinanziert hat.

ReNew emittierte 2019 Anleihen („RPVIN 6,67% 24s“ oder „Anleihen“) im Wert von 525 Millionen USD, die 2024 fällig werden sollten. Durch die vorzeitige Refinanzierung der auf Dollar lautenden Anleihen hat ReNew einen starken und kontinuierlichen Zugang zu inländischem Fremdkapital sowie die Fähigkeit bewiesen, das Refinanzierungsrisiko proaktiv zu steuern.

Diese Refinanzierung hat die INR-Zinskosten der Anleihen um 200 Basispunkte gesenkt, wobei der Zinssatz für drei Jahre festgelegt wurde und die Laufzeit bis zum Ende des Geschäftsjahres 2027 verlängert wurde. Die Zinssenkung, die Zinsbindung und die Laufzeitverlängerung haben vor dem Hintergrund eines steigenden Zinsniveaus in den breiteren Märkten stattgefunden. Diese vorzeitige Refinanzierung mindert das kurzfristige Refinanzierungsrisiko für Anleihen und verschafft den Anleiheinvestoren Liquidität.

Zu der Refinanzierung der Schulden erklärte ReNew-Finanzvorstand Kedar Upadhye: „Im heutigen Geschäftsklima ist eine proaktive und flexible Finanzierungsstrategie von entscheidender Bedeutung, und unser Team hat hier eine Vorreiterrolle übernommen, indem wir als erstes indisches Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien Geld im Inland aufgenommen haben, um Anleihen in US-Dollar zurückzuzahlen.

Während wir Indiens Energiewende vorantreiben, haben wir das Refinanzierungsrisiko verringert, ohne das Wachstumskapital des Unternehmens zu erschöpfen, und werden weiterhin mehrere Kapitalpools prüfen, um das Refinanzierungsrisiko weiter zu verringern.“

ReNew baut seine Kapazität weiterhin schnell aus, wobei sein Bruttogesamtportfolio zuletzt von 10,2 GW zu Beginn des Jahres 2022 um über 25 % auf rund 12,8 GW angestiegen ist.

Informationen zu ReNew

ReNew ist einer der größten unabhängigen Stromerzeuger für erneuerbare Energien in Indien und weltweit. ReNew entwickelt, baut, besitzt und betreibt Windenergie-, Solarenergie- und Wasserkraftprojekte im Versorgungsmaßstab. Zum Dienstag, 14. Juni 2022 verfügte ReNew über ein Brutto-Gesamtportfolio von ca. 12,8 GW an Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien in ganz Indien. Weitere Informationen finden Sie unter www.renewpower.in und folgen Sie uns auf LinkedIn, Facebook, Twitter und Instagram.

[email protected]

Investorenanfragen

[email protected]

Presseanfragen:
Kamil Zaheer
[email protected]+91-9811538880
Nathan Judge
Anunay Shahi
[email protected]: mma.prnewswire.com/media/653741/ReNew_Power_New_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag ReNew refinanziert als erstes indisches Unternehmen für erneuerbare Energien auf Dollar lautende Anleihen erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...