Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Sommerferien im Museum Niederösterreich

>

Sechs interaktive Ausstellungen, Museumsakademie, „Tierischer Dienstag“ und mehr

St. Pölten (OTS/NLK) – Mit dem Haus der Geschichte, der Sonderausstellung „Wider die Macht. Die Kunstsammlung des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes“, dem audiogestützten Themenrundgang „Niederösterreich & Wien. Szenen einer Ehe“, der Wanderausstellung „Niederösterreich: 100 Jahre | Orte | Ereignisse“, dem Haus für Natur und der Sonderausstellung „Wildnis Stadt“ sind derzeit im Museum Niederösterreich in St. Pölten insgesamt sechs interaktive Ausstellungen zu sehen.

Während der Sommerferien öffnet zudem jeden Dienstag die Museumsakademie für Kids ihre Pforten und ermöglicht mit einem wöchentlich wechselnden Programm jeweils von 10 bis 11.30 Uhr jungen Forschern im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren, mit dem Mikroskop die Welt des Wassers zu erforschen oder mit einem Federkiel wie anno dazumal zu schreiben. Danach wird jeder Dienstag zum „Tierischen Dienstag“, wenn jeweils ab 14 Uhr abwechselnd die Europäischen Sumpfschildkröten oder die Smaragdeidechsen und Würfelnattern im Museumsgarten gefüttert werden und im Anschluss eine Tour zu den Terrarien und Aquarien im Haus für Natur auf dem Programm steht.

An jedem Samstag, Sonntag und Feiertag führen zudem Kulturvermittler stündlich ab 11 Uhr in wechselnden Museumsrundgängen durch die Dauerausstellungen im Haus für Natur und im Haus der Geschichte sowie die Sonderausstellungen „Wildnis Stadt“ und „Wider die Macht“. Am Sonntag, 7. August, findet dann von 13 bis 17 Uhr der nächste „Sonntag im Museumsgarten“ mit Kreativ- und Bastelstationen statt. Die Geheimnisse des Museumsgartens lassen sich dabei am besten mittels des an der Kassa erhältlichen Forscher-Rucksacks erkunden, mit dem man natürlich auch das ganze Museum individuell durchstreifen kann. Nicht zuletzt gibt es im Sommer auch wieder „Post von Poldi“, diesmal in Form eines Sommerpakets mit der Sommergeschichte der schlauen Museumseule, Bastelanleitungen inklusive Material sowie Spielen und kleinen Geschenken.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag bzw. Feiertag von 9 bis 17 Uhr; Anmeldungen für die Museumsakademie und „Post von Poldi“ unter e-mail [email protected] Nähere Informationen unter 02742/908090-0, e-mail [email protected] und www.museumnoe.at/sommerprogramm.

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
[email protected]
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Sommerferien im Museum Niederösterreich erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...