Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Grüne Wien/Pühringer, Spielmann: Wiener Energiebonus muss Kinder berücksichtigen und schnell ausbezahlt werden

>

Wien (OTS) – Die Stadtregierung hat vor kurzem den Energiebonus 2022 angekündigt – eine Einmalzahlung von 200 Euro für die Mehrheit der Wiener Haushalte. Die Grünen Wien begrüßen dieses Vorhaben grundsätzlich, bringen aber heute einen Antrag im Wiener Gemeinderat ein, der den Wiener Energiebonus unbürokratischer, wirksamer, zielgerichteter und schneller umsetzbar machen soll.

„Die fehlende Berücksichtigung der Haushaltgröße führt zu einer massiven Schlechterstellung von Familien und Kindern. Doch gerade Familien – und hier vor allem Alleinerziehende und ihre Kinder – sind durch die Teuerung besonders belastet. Diese Schlechterstellung muss repariert werden“, so die Parteivorsitzende der Grünen Wien, Judith Pühringer und Sozialsprecherin Viktoria Spielmann. Die Grünen Wien fordern daher, dass sich die Bemessungsgrundlage für den Energiebonus an der Haushaltsgröße orientiert.

Die Grünen Wien fordern außerdem, dass der Energiebonus antragslos ausbezahlt wird – das würde etwa 262.000 Menschen betreffen – denn sonst ist die Gefahr groß, dass der Energiebonus nicht abgeholt wird. „Von der Mindestsicherung wissen wir, dass die Non-Take Up Rate 30 Prozent beträgt. Es ist damit zu rechnen, dass sie bei einer Einmalzahlung höher ausfallen wird. Wir schlagen daher vor, dass der Energiebonus automatisch an Personen ausbezahlt wird, die Mindestsicherung, Arbeitslosengeld, eine Ausgleichszulage bei Pension oder Wohnbeihilfe beziehen” so Pühringer und Spielmann.

Wer schnell hilft, hilft doppelt. Anstatt den Energiebonus 2022 Ende des Jahres auszuzahlen, sollte die Auszahlung so schnell wie möglich stattfinden. „Viele Menschen befinden sich bereits seit Anfang des Jahres in einer finanziellen Notlage und brauchen jetzt schnell und unkompliziert Unterstützung, um weitere Verschuldungen zu vermeiden. Eine Soforthilfe kann für viele vulnerable Gruppen die Armutsspirale unterbrechen. Der Bonus muss jetzt so schnell wie möglich umgesetzt werden,” so Pühringer und Spielmann.

Um die fossile Teuerung hintanzuhalten, muss aus klimasozialer Sicht der Ausbau erneuerbarer Energien vorangetrieben werden. Deshalb fordern die Grünen Wien den Ausbau der Photovoltaikanlagen bei eigenen Immobilien der Stadt Wien – von Amtsgebäuden bis zum Gemeindebau -, den sofortigen Ausstieg von Gas im Neubau und mehr Anstrengungen im Bereich der thermischen Sanierungen zur Reduktion des Energiebedarfs.

Kommunikation Grüne Wien
(+43-1) 4000 – 81814
[email protected]
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Grüne Wien/Pühringer, Spielmann: Wiener Energiebonus muss Kinder berücksichtigen und schnell ausbezahlt werden erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...