Connect with us

Hi, what are you looking for?

Trending news

Ceres und Shell geben Vereinbarung über Elektrolyseure für grünen Wasserstoff bekannt

>

London (ots/PRNewswire) – * Demonstrationsanlage im Megawattbereich in Bangalore, Indien

* Ziel ist die Bereitstellung von kostengünstigem grünem Wasserstoff
für die industrielle Dekarbonisierung

Ceres Power, ein weltweit führender Anbieter von Brennstoffzellen-und elektrochemischer Technologie, freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Shell eine Vereinbarung über die Lieferung eines Demonstrationsmodells eines Festoxidelektrolyseurs (SOEC) im Megawattbereich im Jahr 2023 unterzeichnet hat.

Shell und Ceres bauen diese Partnerschaft auf, um die SOEC-Technologie für die Bereitstellung von hocheffizientem, kostengünstigem grünem Wasserstoff zu nutzen, der inzwischen weithin als glaubwürdiger Weg zur Dekarbonisierung der schwer abbaubaren Teile des Energiesystems angesehen wird, die heute auf fossile Brennstoffe angewiesen sind.

Ceres zielt darauf ab, Wasserstoff mit einem Wirkungsgrad zu erzeugen, der etwa 20 % über dem anderer Technologien liegt, und zwar im Bereich von Mitte 80 bis 90 %, wenn es möglich ist, die Abwärme industrieller Prozesse zu nutzen, um diesen hohen Wirkungsgrad zu erreichen.

Ceres hat 100 Millionen Pfund für die Entwicklung seiner SOEC-Technologie bereitgestellt – mit dem Ziel, bis 2025 marktführende nivellierte Wasserstoffkosten von 1,5 $/kg zu erreichen. Die Vereinbarung mit Shell steht im Einklang mit der Geschäftsstrategie von Ceres und bietet einen Weg zur Kommerzialisierung und Erschließung neuer Märkte.

Das System wird im Forschungs- und Entwicklungstechnologiezentrum von Shell in Bangalore, Indien, installiert, wo der Wasserstoff in industriellen Prozessen vor Ort verwendet wird. Das Zentrum ist ein wichtiger Bestandteil des Shell-Schwerpunkts auf Innovation und Technologie, die das Potenzial haben, sauberere Energielösungen zu bieten.

Phil Caldwell, Vorstandsvorsitzender von Ceres kommentierte: „Die heutige Ankündigung mit Shell ist ein enorm wichtiger Schritt für Ceres. Die Partnerschaft bestätigt unsere Geschäftsstrategie und signalisiert das Potenzial unserer SOEC-Technologie, kostengünstigen grünen Wasserstoff für die industrielle Dekarbonisierung in dem Umfang und Tempo zu liefern, wie es für die Erreichung von Netto-Null erforderlich ist

Yuri Sebregts, EVP Technologie, Shell: „Die Strategie ‚Powering Progress‘ von Shell hat das klare Ziel, eine führende Rolle bei der Energiewende einzunehmen und die Entwicklung hin zu einem emissionsfreien Energieunternehmen bis 2050 zu beschleunigen. Wasserstoff spielt in dieser Strategie eine wichtige Rolle. Ceres hat mit seiner differenzierenden SOEC-Technologie das Potenzial, Wasserstoff mit einem optimalen Kosten- und Effizienzprofil zu produzieren. Das Pilotprojekt und die Zusammenarbeit mit Ceres sind ein Schritt nach vorn, um diese vielversprechende Technologie für den industriellen Maßstab zu reifen.“

Für weitere Informationen besuchen Sie: www.ceres.tech

+44 (0)203 727 1000,
E-Mail: [email protected]

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Der Beitrag Ceres und Shell geben Vereinbarung über Elektrolyseure für grünen Wasserstoff bekannt erschien zuerst auf TOP News Österreich – Nachrichten aus Österreich und der ganzen Welt.

Advertisement

You May Also Like

Health

BongaCams, the world’s most popular webcam site, has issued its first exclusive collection of NFTs!  The collection celebrates BongaCams’ 10th birthday coming up in...

Politics

Despite all the progress, prejudices and stereotypes are still strong in society. People often judge a person by his or her appearance, and if...

Politics

As a businessman, I am constantly in contact with friends and colleagues from across Europe. Business, of course, is global and economic integration is...

Trending news

Curb the attack! is the title of Brussels Ukraїna Review’s special issue about the threat of a full invasion of Ukraine by Russia. The...